Willkommen bei Vokalraum - der Praxis für Atem, Sprechen, Stimme und Gesang. Als staatlich anerkannte Logopädin, Vocalcoach und Sängerin biete ich Dir eine Entdeckungsreise zur eigenen Sprech- und/ oder Gesangstimmen zu machen. Viele kennen es aus ihrem persönlichen oder beruflichen Alltag. Der Atem stockt, ist flach oder kurz, die Stimme ist kraftlos, brüchig oder heiser nach einem langen, sprechintensiven Tag. Hier beginnt die gemeinsame Arbeit, die Wechselwirkung zwischen Atmung, stimme, Muskeltonus wieder in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen. Für eine klare, tragfähige Stimme, die ihre Zuhörer mit Leichtigkeit erreicht und einen langen Atem, der für mehr Ruhe und Gelassenheit sorgt

Vokalraum - Praxis für Atem, Sprechen, Stimme und Gesang

Horstweg 32

14059 Berlin

T: 030 22461092

M: 0157 30321709

E: mail@leilabostic.de


Mo – Fr   9 – 19Uhr

Vocalcoaching

Die meisten Menschen glauben ihre Stimme sei „angeboren“ und sie könnten nichts daran ändern. Doch eine raumfüllende und tragfähige Sprechstimme ist erlernbar! Mit einer kraftvollen und voluminösen Stimme kann man Menschen berühren, sie für sich einnehmen und überzeugen. Probier es aus und lass Dich von deinen Klängen überraschen!

Für Wen?

Sprechstimme Gesangsstimme Business
Ist für alle geeignet, die sprechintensive Berufe ausüben und ihre Stimme als wichtigstes Werkzeug ihres Berufsalltags verstehen: Schauspieler, Sprecher, Dozenten, Lehrer, Erzieher, Pädagogen, Telefonisten, Pfarrer etc. Ist für alle geeignet, die als professionelle Sänger oder Rapper ihre Stimmen als künstlerisches Mittel einsetzen. Auch für Hobbysänger, die ihre Gesangsstimme erkunden und weiterentwickeln möchten. Ist für alle geeignet die den Ton angeben und mit ihrer Stimme Menschen mitrei­ßen und überzeugen wollen: Manager, Anwälte, Pressesprecher, Politiker etc.

Inhalt

Sprechstimme Gesangsstimme Business
Erstgespräch und Analyse der Sprechstimme Erstgespräch und Analyse der Gesangsstimme Erstgespräch und Analyse des Stimm- und Sprechmusters
Erstellung individueller Behandlungsziele Erstellung individueller Behandlungsziele Übungen zur Regulierung der Körperspannung
Erstellung eines Behandlungsplans Erstellung eines Behandlungsplans Atem- und Stimmübungen, Gestik/Mimik, Sprechtempo
Übungen zu Atmung, Haltung, Stimme, Artikulation Übungen zu Haltung und Bewegung beim Singen, Zwerchfellatmung (Atemstütze), Brust- und Kopfstimme, Bühnenpräsenz Stimmliche Vorbereitung von Vorträgen, Präsentationen und Reden

Ziele

Sprechstimme Gesangsstimme Business
Erweiterung der Atemräume Regulierung der Körperspannung Erschließung der Zusammenhänge zw. Atmung, Haltung, Stimmklang, Artikulation, Präsenz und Persönlichkeit
Durchlässigkeit des Körpers Gesunde Körperspannung / -haltung beim Singen Steigerung der Resonanz - und Tragfähigkeit der Stimme für eine natürliche Autorität
Tragfähige, belastungsfähige Stimme Optimale Nutzung der Resonanzräume Entwicklung einer Raumfüllenden Stimme, die in Meetings und Vorträgen ihre Zuhörer mitreißt und überzeugt
Leichtgängiges Sprechen Tragfähige und leichtgängige Singstimme Regulierung des Sprechtempos und Schärfung der Artikulation für besseres "Ankommen" bei Mitarbeitern und Angestellten
Resonanzreiche Stimme Sicherheit und Selbstvertrauen
Harmonisieren von Körper, Geist und Seele Freiheit durch wertfreies Singen
Ausdrucksvolles Sprechen ( Mimik / Gestik ) Bühnenpräsenz
Authentizität Authentizität

Kosten

(Sprechstimme/Gesangsstimme)
Business Preise auf Anfrage.

Visions- sitzung * Standard Intensiv 5er Karte Standard 5er Karte Intensiv 10er Karte Standard 10er Karte Intensiv
45
Min
60
Min
90
Min
60
5x
Min
90
5x
Min
60
10x
Min
90
10x
Min
€ 60
€ 85
€ 115
€ 400
€ 550
€ 750
€ 1050

* In der ersten Stunde lernen wir uns kennen und sprechen über mögliche Ziele für unsere gemeinsame Arbeit. Diese Stunde ist die Basis für ein individuelles und auf Dich zugeschnittenes Coaching.

- Feiertage und Wochenenden nach Vereinbarung gegen Aufpreis von 150%

Therapie

Stimmstörungen können sowohl organische als auch funktionelle Ursachen haben. Funktionelle Stimmstörungen resultieren aus einem “falschen” Gebrauch der Stimme. Bei Stimmstörungen jeglicher Art bietet Vokalraum ganzheitliche Unterstützung bei der Genesung oder Gesunderhaltung der Stimme.

Vorbereitung

Sie bekommen von ihrem HNO-Arzt oder Phoniater eine Verordnung für die logopädische Therapie. Bitte bringen Sie diese zu Ihrer ersten Therapiestunde mit, sobald Sie einen Termin mit mir vereinbart haben.

Für Wen?

Wer berufsbedingt viel sprechen muss, kennt es vielleicht: am Ende des Tages ist die Stimme erschöpft und müde, klingt heiser und resonanzarm. Möglicherweise ist die Stimme kaum mehr belastbar was zu einem höherer Kraftaufwand bei der Stimmgebung führt. Wem das bekannt vorkommt, sollte sich vom HNO-Arzt oder Phoniater eine Heilmittelverordnung für eine logopädische Behandlung ausstellen lassen (meist werden 10 Therapieeinheiten à 45 min verschrieben).
Fast alle Störungen der Stimme können durch gezielte stimmtherapeutische Übungen erheblich verbessert oder sogar gänzlich behoben werden! Toll oder? Und noch eine gute Nachricht: Sämtliche Leistungen werden von den Krankenkassen übernommen.

Funktionelle Stimmstörungen zB bei Organische Stimmstörungen zB bei
Heiserer oder belegter Stimmklang Stimmlippenknötchen
Eingeschränkter stimmlicher Belastbarkeit Stimmlippenlähmung (zB nach Schilddrüsen-OP)
Missempfindungen beim Sprechen („Frosch im Hals“) Entzündungen, Zysten oder Ödemen an den Stimmlippen
Räusperzwang / Reizhusten Granulome
Psychogene Stimmstörungen Tumore

Inhalt

  • Erstgespräch / Erstbefund: Anamnese und Diagnostik

  • Erstellung individueller Behandlungsziele

  • Erstellung eines Behandlungsplans

  • Übungen zu Regulierung der Körperspannung, Atem- und Stimmarbeit, Artikulation

  • Erstellung eines Therapieberichts für den behandelnden Arzt

Ziele

  • Bewusstwerdung Seelisch-emotionaler Aspekte (Stimme=Stimmung)

  • Physiologische Wechselwirkung zwischen Atmung, Körperspannung, Stimme und Artikulation

  • Verbesserung der Atem- Sprech- und Stimmfunktion

  • Steigerung der stimmlichen Belastbarkeit

  • Alltagstransfer

Kosten für privatversicherte Patienten

Die privaten Krankenkassen übernehmen in der Regel die Kosten für logopädische Behandlungen je nach Höhe der Selbstbeteiligung.
Weitere Informationen auf Anfrage.

Kosten für gesetzlichversicherte Patienten

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel die Kosten für logopädische Behandlungen. Wer nicht von der Zuzahlung befreit ist zahlt 10% der Therapie Kosten zzgl. 10 Euro Verordnungsgebühr.

Business

Eine starke und authentische Stimme kann überzeugen, Selbstbewusstsein ausstrahlen, andere Menschen mitreißen und ist durch ein gezieltes und individuell angepasstes Stimmtraining erlernbar.

Für Wen?

Ist für alle geeignet die den Ton angeben und mit ihrer Stimme Menschen mitrei­ßen und überzeugen wollen: Manager, Anwälte, Pressesprecher, Politiker etc.

Inhalt

  • Erstgespräch und Analyse des Stimm- und Sprechmusters

  • Erstellung individuelle Behandlungsziele und eines Behandlungsplans

  • Übungen zur Regulierung der Körperspannung

  • Atem- und Stimmübungen, Gestik/Mimik, Sprechtempo

  • Stimmliche Vorbereitung von Vorträgen, Präsentationen und Reden

Ziele

  • Erschließung der Zusammenhänge zw. Atmung, Haltung, Stimmklang, Artikulation, Präsenz und Persönlichkeit

  • Steigerung der Resonanz - und Tragfähigkeit der Stimme für eine natürliche Autorität

  • Entwicklung einer Raumfüllenden Stimme, die in Meetings und Vorträgen ihre Zuhörer mitreißt und überzeugt

  • Regulierung des Sprechtempos und Schärfung der Artikulation für besseres "Ankommen" bei Mitarbeitern und Angestellten

Kosten

Preise auf Anfrage.

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter wenn du aktuelle Informationen über die nächsten Workshops, Kurse, oder weitere Angebote erhalten möchtest. Diese werden ca. alle 3 Monate verschickt.

Voice Chakra

Der Begriff „Chakra“ stammt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt „Rad“ oder „Wirbel“. In zahlreichen spirituellen Traditionen spricht man von den 7 Hauptchakren, die ihren Ursprung im feinstofflichen Energiesystem des menschlichen Körpers haben. Dem System zufolge beeinflussen die Chakren die Zellen, die Organe und das gesamte Hormonsystem und wirken sich auf Gefühle und Gedanken aus. Das wiederum hat einen immensen Einfluss auf unseren Körper, unsere Atmung und somit auf unsere Stimme. Sobald ein oder mehrere Chakren blockiert sind, wirkt sich dies unmittelbar auf die Resonanz und Tragfähigkeit unserer Stimme aus. Die Stimme kann sich dann in den Resonanzräumen nicht mehr frei entfalten und verliert an Tragfähigkeit, Klangfülle und Präsenz.

Durch dynamische Bewegungen aus dem Yoga, sowie einer Variation von Atemtechniken (Pranayama) öffnen und harmonisieren wir die 7 Hauptchakren und tönen gemeinsam in die entsprechenden Vokalräume. Das gemeinsame Chanten belebt, beglückt, entspannt und regt die Selbstheilungskräfte an.

Inhalte

  • Öffnende und kräftigende Bewegungen aus dem Yoga

  • Atemtechniken (pranayama)

  • Sitz, Einflussbereiche, und Lebensthemen der 7 Hauptchakren

  • Wecken und erschließen der Resonanzräume im Körper

  • Nützliche Hinweise über die Grundlagen der Stimmgebung

  • Gemeinsames Tönen in die 6 Resonanzräume (Chakra-Räume) des Körpers


YIN&Klang

mit Atem, stimme und Bewegung zu mehr Wohlbefinden im Alltag.

YIN YOGA ist eine ruhige Bewegungspraxis, die hauptsächlich im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. YIN steht für das weibliche Prinzip und fördert die Aspekte des Loslassens, der Hingabe und des Vertrauens. Meiner Meinung nach 3 essenzielle Aspekte, die in unserer leistungsorientierten und schnelllebigen Gesellschaft häufig zu kurz kommen. "Klang" bezieht sich auf unsere eigene Stimme, die in bestimmten Asanas (Positionen) zum Einsatz kommt. Die körpereigene Vibration, die durch das Tönen entsteht, öffnet den Körper auf der feinstofflichen Ebene, so wie das Hineinentspannen in die Asanas auf einer gröberen, körperlicheren Ebene öffnet. Das Lösen von Verspannungen und Verklebungen im gesamten Körper kann neue Energie freisetzen und dich wieder in deine Kraft bringen. Besonders zur Winterzeit sehr wertvoll für Körper, Geist und Seele. Probier es aus!

Inhalte

  • Karanas: Fließende Übungssequenzen aus der Yoga Praxis

  • Asanas: Öffnende und harmonisierende Positionen aus der YIN Yoga Praxis

  • Gemeinsames Tönen, Summen, Klingen

  • Klangschalen-Meditation


Schwingend klingen

Die eigene Stimme im Körper spüren und sich selbst in Schwingung erleben ist eine berührende Erfahrung, die uns bei uns selbst ankommen und tief entspannen lässt.

Inhalte

  • Klangmeditation mit den wohltuenden Klängen der tibetischen Klangschalen

  • Heilsame Atem- und Körperarbeit z.T. aus der Yoga- und Middendorfarbeit

  • Vokal- und Resonanzraumarbeit

  • Gemeinsames Singen bzw. Tönen - Mitmachen oder Lauschen, alles ist willkommen!

Ziele

  • Entspannung durch Körperarbeit und Atemvertiefung

  • Freude an dem Klangerleben der eigenen Stimme

  • Resonanzerweiterung (Raum schaffen für mehr Atem und mehr Stimme)

  • Spielerisches und wertfreies Begegnen der eigenen Stimme und der Stimmen der anderen

  • SPAß haben!! Tönen tut gut, bringt dich in Schwung (wortwörtlich) und regt die Selbstheilungskräfte an


Rezensionen

Pete Boateng
Sänger

Ich habe endlich meine Stimme richtig kennengelernt und gelernt mit meiner Atmung umzugehen.

weiter lesen

Mattias Frik
Manager für Schauspieler u. Regisseure

Für jeden der sich was Gutes tun will!

weiter lesen

Yeshua Albert
Cutter und Sounddesigner

Ein Besuch bei Leila ist für mich immer mehr als "nur" eine Gesangsstunde.

weiter lesen

Johanna Debes
Schauspielerin, Sprecherin

Ich habe durch Leila mit Freude wieder zu der Kraft meiner Stimme gefunden.

weiter lesen

Lysann Zander
Psychologie-Dozentin, Sängerin

Coaching bei Leila ist: Gardinen weg, Licht reinlassen und sehen, was für schöne Dinge in deinem Zimmer stehen.

weiter lesen

Mandy Ziegert
Ernährungstherapeutin

Aktuelle Projekte und Ideen können immer besprochen werden, so dass sich das Coaching an dem individuellen Bedarf orientiert.

weiter lesen

Laura Ikvai-Szabo
Hebamme

Ich durfte bei ihr sehr tiefe und wertvolle Erfahrungen über mich und meine Stimme machen.

weiter lesen

Shiraz Darius Sharief
Studentin

Ich bin mit meine Stimme jetzt sehr zufrieden und traue mich jetzt mehr zu reden.

weiter lesen

Laura Schwickerath
Schauspielerin

Ich hatte immer Angst vorm Singen.

weiter lesen

Videos

Facebook

Vokalraum - Praxis für Atem, Sprechen, Stimme und Gesang

Horstweg 32

14059 Berlin

T: 030 22461092

M: 0157 30321709

E: mail@leilabostic.de


Mo – Fr   9 – 19Uhr

An der Schauspielschule erkundete ich zum ersten Mal meine eigene Stimme. Durch intensive Wahrnehmungsübungen, sowie Körper- und Atemarbeit entwickelte ich ein Bewusstsein für meine Stimme.
Ich erfuhr was es bedeutet aus dem Bauch heraus zu sprechen, meinen Atem während des Sprechvorgangs fließen zu lassen und meinen Körper als Resonanzraum zu nutzen – Für mich war es tatsächlich wie eine Entdeckungsreise zu meiner persönlichen Stimme. Und da Person und Stimme eine untrennbare Einheit bilden, war es schlussendlich eine Reise zu mir selbst.
Die Arbeit an meiner eigenen Sprechstimme machte mir bewusst welchen immensen Einfluss wir auf unser Instrument haben. Ich bin dankbar von so feinfühligen und kompetenten Sprecherziehern begleitet worden zu sein, die mir den Weg zu meiner persönlichen Stimme ermöglicht haben. Durch meine Arbeit als Logopädin, Sprech- und Gesangscoach kann auch ich Menschen auf ihrem Weg zur Entdeckung ihres stimmlichen Potentials unterstützen.

An der Schauspielschule erkundete ich zum ersten Mal meine eigene Stimme. Durch intensive Wahrnehmungsübungen, sowie Körper- und Atemarbeit entwickelte ich ein Bewusstsein für meine Stimme.
Ich erfuhr was es bedeutet aus dem Bauch heraus zu sprechen, meinen Atem während des Sprechvorgangs fließen zu lassen und meinen Körper als Resonanzraum zu nutzen – Für mich war es tatsächlich wie eine Entdeckungsreise zu meiner persönlichen Stimme. Und da Person und Stimme eine untrennbare Einheit bilden, war es schlussendlich eine Reise zu mir selbst.
Die Arbeit an meiner eigenen Sprechstimme machte mir bewusst welchen immensen Einfluss wir auf unser Instrument haben. Ich bin dankbar von so feinfühligen und kompetenten Sprecherziehern begleitet worden zu sein, die mir den Weg zu meiner persönlichen Stimme ermöglicht haben. Durch meine Arbeit als Logopädin, Sprech- und Gesangscoach kann auch ich Menschen auf ihrem Weg zur Entdeckung ihres stimmlichen Potentials unterstützen.

Ausbildung

  • Logopädie an der Gesundheitsakademie Charité

  • Schauspiel Filmschauspielschule Berlin (FFS)

Fortbildung

  • YIN yoga (Sabine Mangold)

  • Yoga Waves (Sabine Mangold)

  • Osteopathische Techniken in der Stimmtherapie (Dirk Wenzel)

  • LaxVox Methode (Stephanie Kruse)

  • Peter Hess Klangmassage I (Eva Maria Hähnel)

  • Reiki 1. Grad nach Dr. Usui (Bernd Mönecke)

  • Basis- u. Aufbaukurs Atemarbeit nach Middendorf (Mattias Huyer)

  • Shiatsu Techiken - Schultern-Nacken-Kreuz (Dr. Atesh Cortis)

  • Personenzentrierte Gesprächsführung (Dr. Kerstin Zibiri)

  • Atemarbeit nach Middendorf (Maria Brinckhaus-Lukschy)

Bühne

  • Sarah Connor | 2009 - 2019

  • Mando Diao | 2017

  • LAING | 2012-2014

  • Jury bei The Voice of Germany | 2011

  • Herbert Grönemeyer | 2011

  • Mousse T | 2009

  • Peter Fox | 2008

  • Roy Ayers | 2008

  • Jocelyn B. Smith | 2006

Impressum

Inhaltlich Verantwortlich gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Leila Bostic, Witzlebenstr. 37, 14057 Berlin
Text: Leila Bostic, Gestaltung: Leila Bostic, Robin Greenwood, Programmierung: Robin Greenwood, Fotos: Benjamin Frik (webseite)
Haftungsausschluss: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber zuständig.